Versandkostenfreie Lieferung am nächsten Werktag
Damen Freizeitschuhe
Damen Freizeitschuhe
Damen Freizeitschuhe

Damenfreizeitschuhe – modisch im Alltag und auf Reisen 

In dieser Kategorie geht es etwas mehr um die Optik. Natürlich muss dir ein Freizeitschuh, der dich täglich im Alltag oder auf Reisen begleitet, gefallen. Aber gute Damenfreizeitschuhe sollten zudem viel Komfort bieten, damit sich deine Füsse den ganzen Tag wohlfühlen und deinen Aktivitäten nichts im Wege steht. Neben einer tollen Optik sind also eine bequeme Passform, hochwertige und anschmiegsame Materialien sowie ein gutes Fussbett ein Muss. 

Freizeitschuhe Damen – für jede Jahreszeit der richtige Schuh  


Natürlich gibt es auch in der Kategorie «Freizeitschuhe Damen» eine grosse Auswahl an Modellen. Du solltest dir genau überlegen, für welchen Einsatzbereich du einen neuen Schuh suchst. Für den Sommer ist die Entscheidung einfach: Vermutlich wird eine Sandale dein neuer Wegbegleiter werden. Modelle mit einem Fersenriemen, wie z. B. die Keen ELLE BACKSTRAP Sandale, bieten dir auf dem Velo oder beim Autofahren die nötige Sicherheit. Für Frühling und Herbst sind Halbschuhe, wie z.B. die KEEN Damenfreizeitschuhe LORELEI SNEAKER, eine gute Wahl. Bist du bei jedem Wetter unterwegs, bieten sich Modelle mit einem imprägnierten Leder oder eine Membrane an, um deine Füsse vor Feuchtigkeit zu schützen. Für den Winter sollten deine Schuhe auf jeden Fall eine Imprägnierung oder Membrane besitzen. Nasse Füsse werden nämlich sehr schnell kalt. Ob du dich für ein knöchel- oder wadenhohes Modell entscheidest und wie warm die Fütterung sein sollte hängt davon ab bei welchen Temperaturen du den Schuh tragen möchtest.  

Keen Damenfreizeitschuhe – bequem, robust und ökologisch  


Natürlich sehen Keen Damenfreizeitschuhe gut aus, aber im Vordergrund steht bei Keen immer, dass die Schuhe bequem und robust sowie ökologisch produziert sind. Es werden nur hochwertigste Materialien verarbeitet, die sich dem Fuss angenehm anpassen und zudem bei Produktion und Entsorgung einen möglichst geringen negativen Impact auf die Umwelt haben. Mehr Informationen dazu findest du hier.