Versandkostenfreie Lieferung am nächsten Werktag
Kinder Wanderschuhe
Kinder Wanderschuhe
Kinder Wanderschuhe

Kinderwanderschuhe – für alle Outdooraktivitäten die richtigen Begleiter

Wandern erfreut sich unter aktiven Schweizern einer ungebrochenen Beliebtheit und kann mit der ganzen Familie betrieben werden. Für ein gelungenes Naturerlebnis braucht auch der Nachwuchs das richtige Equipment. Ein guter Wanderschuh ist dabei essenziell. Er gibt dem Fuss den nötigen Halt und Grip im Gelände. Generell sind Kinderwanderschuhe etwas flexibler und leichter als Erwachsenenmodelle, damit der kindliche Fuss nicht eingeengt und der Wanderspass der Kleinen nicht getrübt wird. Vor allem im Frühling und Herbst sind leichte Kinderwanderschuhe auch für die Freizeit eine gute Wahl. Sie sind bequem, robust und zudem oft wasserdicht. So machen sie jedes kleine und grosse Abenteuer mit. Durch Klettverschlüsse und elastische Schnellschnürsysteme sitzen die Schuhe gut am Fuss und können von den Kleinen selbständig an- und ausgezogen werden.

Wanderschuhe Kinder – die richtige Modellwahl

Du möchtest deinem Nachwuchs neue Kinderwanderschuhe kaufen? In dem grossen Angebot der Kategorie «Wanderschuhe Kinder» findest du bestimmt das richtige Modell. Für lange Spaziergänge und gelegentliche Wanderungen reicht ein flacher Wanderschuh, wie der Keen HIKEPORT II LOW. Soll der neue Schuh deinen Nachwuchs dagegen auf ausgedehnten Wanderungen bei jedem Wetter begleiten, ist ein hohes Modell, wie der Keen TORINO II oder der Keen TERRADORA MID, die richtige Wahl. Für kältere Temperaturen oder Schneeschuhwanderungen gibt es auch gefütterte Kinderwanderschuhe, wie den Keen REDWOOD MID.

Keen Kinderwanderschuhe – bequem, robust und ökologisch

Natürlich sehen Keen Kinderwanderschuhe gut aus, aber im Vordergrund steht bei Keen immer, dass die Schuhe bequem und robust sowie ökologisch produziert sind. Es werden nur hochwertigste Materialien verarbeitet, die sich dem Fuss angenehm anpassen und zudem bei Produktion und Entsorgung einen möglichst geringen negativen Impact auf die Umwelt haben. Mehr Informationen dazu findest du hier.